Messdiener Aktuelles

Messdienerplan 24.06.-20.08.2017

Es gibt keine Kurzfassung, da dies ein geschützter Beitrag ist.

Messdienerplan 13.04.-14.05.2017

Es gibt keine Kurzfassung, da dies ein geschützter Beitrag ist.

Messdienerplan 18.03.-09.04.2017

Es gibt keine Kurzfassung, da dies ein geschützter Beitrag ist.

Messdienerplan 04.02.-14.03.2017

Es gibt keine Kurzfassung, da dies ein geschützter Beitrag ist.

Messdienerplan

Es gibt keine Kurzfassung, da dies ein geschützter Beitrag ist.

Messdienerausflug nach Geiselwind

Es gibt keine Kurzfassung, da dies ein geschützter Beitrag ist.

MessdienerInnen auf schmalen Kufen unterwegs

Am 10. Januar war es endlich soweit! 20 MessdienerInnen, eine Betreuerin und Diakon Bernhard Schindler starteten mit einem Bus von Dipperz zur Eissport-Arena nach Lauterbach. Dort angekommen wurden zuerst einmal die passenden Schlittschuhe ausgeliehen und dann ging es auf zum Teil wackligen Füßen zur Eisfläche. Für viele MessdienerInnen waren es die ersten Schritte mit den schmalen Kufen auf dem Eis.

Stürze, blaue Flecken, trotzdem weiterlaufen und viel Spaß waren für 2 Stunden ein schönes Erlebnis für alle. Nach einem Gruppenfoto vor der Eissport-Arena wurde die Heimreise angetreten. Im Bus wurden dann die Weihnachtsgeschenke der Pfarrei an die MessdienerInnen verteilt. Besonders freuten sich die Beschenkten über einen Essensgutschein der Pizzeria Marsala aus Dipperz, deren Chef Fabio Gandolfo den Gutschein mit gesponsert hatte.

Mit dem Wusch, diese Aktivität zu wiederholen, ging ein sportlicher Tag auf schmalen Kufen für die MessdienerInnen zu Ende.

clip_image002

 

Diakon Bernhard Schindler

Liebe Messdienerinnen und Messdiener,

Messdiener_Spaß_1ihr seid ein ganz wichtiger Teil unserer Pfarrei und bringt euch wie kaum eine andere Gruppe  aktiv im Gottesdienst ein. Ohne euch kämen Pfarrer, Diakon und Küster ganz schön ins Schwitzen und der feierliche Rahmen wäre auch dahin.

Der hohe Stellenwert eures Dienstes soll sich auch auf unserer Homepage wiederspiegeln und darum freuen wir uns ganz besonders, dass wir euch jetzt einen eigenen Messdiener-Bereich anbieten können.

 

In den neuen Bereichen        Messdiener


Messdiener_Seite_2findet ihr alle wichtigen Informationen die man so als Messdiener braucht. Nach und nach wird sicher noch das ein oder andere dazukommen, aber ein Anfang ist schon mal gemacht.

Schaut euch in den neuen Bereichen mal um und meldet euch bei Pfarrer Kownacki, im Pfarrbüro oder beim Pfarrgemeinderat wenn ihr Verbesserungsvorschläge habt.

Es gibt geschützte Bereiche in denen wir alle schützenswerten Informationen und Fotos ablegen und zu denen nur ihr Zugriff habt. Dennoch soll es auch Bilder und Informationen geben, die alle sehen dürfen, denn wir wollen und müssen als Messdiener und Christen immer offen sein und zeigen, daß es uns gibt. Das Passwort für die geschützten Bereiche bekommt ihr im Pfarrbüro oder von Pfarrer Kownacki mitgeteilt.

Doch nun genug der vielen Worte.
Es ist schön das es euch gibt und daß ihr so zuverlässig euren Dienst verseht. Macht weiter so und tragt die Botschaft Christi mit eurem Dienst in die Welt. DANKE 🙂

Viel Spaß auf euren neuen Seite.

Sternsinger-Aktion 2014

Segen bringen, Segen sein. In diesem Jahr steht das Thema Flucht und das Schicksal von Flüchtlingskindern im Mittelpunkt der Sternsingeraktion. Denn fast jeder zweite Flüchtling weltweit ist ein Kind oder Jugendlicher. Nicht alle Flüchtlingskinder können mit Eltern oder Verwandten fliehen.

Kinder, die aus ihrem Zuhause fliehen müssen, lassen ganz viel, manchmal alles zurück. Oft können sie nicht einmal mehr einen kleinen Rucksack mitnehmen. Aber zwei Dinge, die können sie mitnehmen, dafür braucht es keinen Koffer und keinen Rucksack – denn diese Dinge tragen sie im Herzen. Sie nehmen die Erinnerung mit an alles, was ihr Leben ausgemacht hat. Und sie nehmen Hoffnung mit. Hoffnung, dass aus der Erinnerung bald wieder ein echtes Leben wird.

Die Sternsinger machten sich am Samstag den 4. Januar auf den Weg, um den Menschen in unserer Gemeinde die frohe Kunde von der Geburt Jesu und den Segen Gottes ins Haus zu bringen. Gleichzeitig setzen sie als Kinder und Jugendliche ein bedeutendes Zeichen gelebter Nächstenliebe, wenn sie als Sternsinger in ihrer Freizeit Spenden zugunsten von Kindern in aller Welt sammelt und auf die Lage der notleidenden Kinder aufmerksam machen.

Ich bitte Sie, liebe Gemeindemitglieder, die Sternsinger freundlich in ihren Häusern aufzunehmen und die Aktion mit den Spenden zu unterstützen.

Pfr. Piotr Kownacki

Einführung und Verabschiedung der Messdiener

Im heutigen Gottesdienst haben wir 9 Ministranten und Ministrantinnen verabschiedet, die ihre Dienste zwischen 3 und 10 Jahren für unsere Gemeinde geleistet haben. Wir sind sehr dankbar für Eure Hilfe am Altar und bei allen kirchlichen Aktivitäten!

Wir haben auch 6 neue Messdiener in die Dienste am Altar feierlich eingeführt. Euch allen wünschen wir Gottes Segen und viel Freude in dem besonderen Dienst!

Pfr. Piotr Kownacki und Diakon Bernhard Schindler