Bildergalerien Messdiener

Grillen und Spielen

Es gibt keine Kurzfassung, da dies ein geschützter Beitrag ist.

Messdienertag im Freibad Bieberstein

Es gibt keine Kurzfassung, da dies ein geschützter Beitrag ist.

Weihnachtsfeier der Messdiener im Januar 2015

Es gibt keine Kurzfassung, da dies ein geschützter Beitrag ist.

Wichtiger Hinweis!

Die Artikel/Bildergalerien die bereits vor Inbetriebnahme der Messdienerseite veröffentlicht waren, wurden nicht mit einem Passwort geschützt. Alle zukünftig folgenden Artikel/Bildergalerien werden entsprechend der Datschutzrichtlinien mit einem Passwort versehen falls die Inhalte dies erfordern.

Sternsinger-Aktion 2014

Segen bringen, Segen sein. In diesem Jahr steht das Thema Flucht und das Schicksal von Flüchtlingskindern im Mittelpunkt der Sternsingeraktion. Denn fast jeder zweite Flüchtling weltweit ist ein Kind oder Jugendlicher. Nicht alle Flüchtlingskinder können mit Eltern oder Verwandten fliehen.

Kinder, die aus ihrem Zuhause fliehen müssen, lassen ganz viel, manchmal alles zurück. Oft können sie nicht einmal mehr einen kleinen Rucksack mitnehmen. Aber zwei Dinge, die können sie mitnehmen, dafür braucht es keinen Koffer und keinen Rucksack – denn diese Dinge tragen sie im Herzen. Sie nehmen die Erinnerung mit an alles, was ihr Leben ausgemacht hat. Und sie nehmen Hoffnung mit. Hoffnung, dass aus der Erinnerung bald wieder ein echtes Leben wird.

Die Sternsinger machten sich am Samstag den 4. Januar auf den Weg, um den Menschen in unserer Gemeinde die frohe Kunde von der Geburt Jesu und den Segen Gottes ins Haus zu bringen. Gleichzeitig setzen sie als Kinder und Jugendliche ein bedeutendes Zeichen gelebter Nächstenliebe, wenn sie als Sternsinger in ihrer Freizeit Spenden zugunsten von Kindern in aller Welt sammelt und auf die Lage der notleidenden Kinder aufmerksam machen.

Ich bitte Sie, liebe Gemeindemitglieder, die Sternsinger freundlich in ihren Häusern aufzunehmen und die Aktion mit den Spenden zu unterstützen.

Pfr. Piotr Kownacki

Einführung und Verabschiedung der Messdiener

Im heutigen Gottesdienst haben wir 9 Ministranten und Ministrantinnen verabschiedet, die ihre Dienste zwischen 3 und 10 Jahren für unsere Gemeinde geleistet haben. Wir sind sehr dankbar für Eure Hilfe am Altar und bei allen kirchlichen Aktivitäten!

Wir haben auch 6 neue Messdiener in die Dienste am Altar feierlich eingeführt. Euch allen wünschen wir Gottes Segen und viel Freude in dem besonderen Dienst!

Pfr. Piotr Kownacki und Diakon Bernhard Schindler

Grillen und Olympiade der Messdiener

Am letzten Freitag (21. Juni 2013) haben sich fast alle Messdiener unserer Kirchengemeinde im Pfarrhof und im Garten am Pfarrhaus zum Spielen und Grillen versammelt. Diakon Schindler und Pfarrer Kownacki haben Dankesworte an alle gerichtet, die in den letzten Monaten gute Dienste als Ministrantinnen und Ministranten geleistet haben. Auch die neuen Messdiener wurden begrüßt. Nach leckeren Würstchen (vorbereitet durch den Grillmeister Diakon Schindler) hatten wir noch viel Spaß mit Gruppenspielen. Danke allen, die diesen Nachmittag vorbereitet haben!