Sternsinger

Sternsinger 2017

Es gibt keine Kurzfassung, da dies ein geschützter Beitrag ist.

Gottesdienstordnung 02.01.-08.01.2017

TagDatumZeitKircheGottesdienstHinweis
Montag02.01.18:30DipperzRosenkranzgebet
Dienstag03.01.07:45DipperzHl. Messe
Mittwoch04.01.14:30DipperzSenniorennachmittagim Pfarrheim
Donnerstag05.01.19:00FriesenhausenHl. Messe
Freitag06.01.07:45
09:30
Dipperz
Dipperz
Hl. Messe
Hauskommunion
Samstag07.01.09:00
19:00
Dipperz
Dipperz
Aussendung der Sternsinger
VAM
mit Empfang der Sternsinger
Sonntag08.01.10:30FriesenhausenHochamtmit Empfang der Sternsinger

Weihnachtspfarrbrief 2016

Titel_WeihnachtspfarrbriefDez2016

 

 

 

Weihnachtspfarrbrief 04.12.16-10.1.17

Danke für Ihre Spenden!

Ich danke allen Sternsingern, aber auch allen Menschen unserer Gemeinde, die die Vorbereitungen im Vorfeld der Sternsingeraktion durchgeführt haben. Ich danke allen, die das Mittagessen für die Sternsingergruppen vorbereitet haben und den Fahrdienst übernommen haben, so dass der Segen auch in die entfernteren Häuser gebracht werden konnte. Ich danke für die Betreuung der Sternsingergruppen. Ich danke Ihnen allen für den freundlichen Empfang der Sternsinger an den Haustüren und für Ihre großzügige Spenden. In diesem Jahr haben wir insgesamt 2969,01 Euro als Hilfe für die Kinder in Bolivien eingesammelt.

Sternsinger2016-1

Sternsingeraussendung 2016

Es gibt keine Kurzfassung, da dies ein geschützter Beitrag ist.

Sternsingeraktion 2016

Unter dem Motto „Respekt für dich, für mich, für andere“ werden die Sternsinger

am Samstag, 9. Januar 2016, ab 09.30 Uhr, zu Ihnen kommen.

Respekt! Darum geht es bei der Sternsingeraktion 2016.

Das Motto, das in dem diesjährigen Beispielland Bolivien genauso brisant ist wie hier bei uns und weltweit: Denn wer fremd ist, wird viel zu oft ausgegrenzt und benachteiligt. Dagegen setzen die Sternsinger, unsere Messdienerinnen und Messdiener, ein Zeichen:

Sie gehen zu allen Menschen, sie gehen zu Ihnen und verkünden die frohe Botschaft eines Gottes, der jeden einzelnen ohne Unterschied liebt.

Sie bringen den Segen Gottes zu Ihnen und machen auf die Not der vielen Kinder aufmerksam, die weltweit mit Sternsinger-Spenden – mit Ihrer Spende – unterstützt werden.

Am Samstag, 9. Januar werden um 09.00 Uhr in unserer Kirche die Sternsinger ausgesendet.

In der Vorabendmesse des gleichen Tages werden die Sternsinger empfangen.

Sternsinger-Aktion 2014

Segen bringen, Segen sein. In diesem Jahr steht das Thema Flucht und das Schicksal von Flüchtlingskindern im Mittelpunkt der Sternsingeraktion. Denn fast jeder zweite Flüchtling weltweit ist ein Kind oder Jugendlicher. Nicht alle Flüchtlingskinder können mit Eltern oder Verwandten fliehen.

Kinder, die aus ihrem Zuhause fliehen müssen, lassen ganz viel, manchmal alles zurück. Oft können sie nicht einmal mehr einen kleinen Rucksack mitnehmen. Aber zwei Dinge, die können sie mitnehmen, dafür braucht es keinen Koffer und keinen Rucksack – denn diese Dinge tragen sie im Herzen. Sie nehmen die Erinnerung mit an alles, was ihr Leben ausgemacht hat. Und sie nehmen Hoffnung mit. Hoffnung, dass aus der Erinnerung bald wieder ein echtes Leben wird.

Die Sternsinger machten sich am Samstag den 4. Januar auf den Weg, um den Menschen in unserer Gemeinde die frohe Kunde von der Geburt Jesu und den Segen Gottes ins Haus zu bringen. Gleichzeitig setzen sie als Kinder und Jugendliche ein bedeutendes Zeichen gelebter Nächstenliebe, wenn sie als Sternsinger in ihrer Freizeit Spenden zugunsten von Kindern in aller Welt sammelt und auf die Lage der notleidenden Kinder aufmerksam machen.

Ich bitte Sie, liebe Gemeindemitglieder, die Sternsinger freundlich in ihren Häusern aufzunehmen und die Aktion mit den Spenden zu unterstützen.

Pfr. Piotr Kownacki