Segnung der erneuerten Grotte

Bei perfektem Wetter konnte die Pfarrgemeinde im Rahmen eines Gottesdienstes, konzelebriert von Pfarrer Piotr Kownacki, Pfarrer Michael Frh. v. Lüninck und Diakon Bernhard Schindler, die in 1.029,5 Stunden von 39 Helfern, 27 „Unterstützern“ im Hintergrund , sowie mit Hilfe von 8 einheimischen Unternehmen sowie der Gemeinde Dipperz geradezu beeindruckend restaurierte und erneuerte Mariengrotte segnen und neu einweihen. Pfarrer Kownacki und Sprecher des Pfarrgemeinderates Carsten Schütz lobten den ehrenamtlichen Einsatz der zahlreichen Helferinnen und Helfer, die das Werk in kurzer Zeit vollendeten. Allen voran Rudi Rühl als bautechnischer Fachmann und die „bauaufsichtliche“ Leitung durch Gemeindekurator Ludwig Wagner waren Garanten des Erfolges, der ohne die Gebete der Gemeinde, der Fürsprache der Gottesmutter und der Hilfe des Heiligen Geistes sicher nicht gelungen wäre.

Pfarrer Kownacki und Bürgermeister Klaus-Dieter Vogler nutzen die Gelegenheit zudem, um Marianne Erb und Gerda Reisinger für dreißig (!) Jahre aktiven Dienst in der Gemeindebücherei zu danken.