Ökumenischer Schöpfungstag 2014

„Staunen. Forschen. Handeln. Gemeinsam im Dienst der Schöpfung“

Unter diesem Motto luden evangelische und  katholische Frauen zum Schöpfungstag am Freitag 05.09.2014 ein. Zum gemeinsamen Gebet in einer kurzen Andacht in ökumenischer Gemeinschaft trafen wir uns am Dorfbrunnen in Dipperz um das Bewusstsein zu stärken, dass jeder Verantwortung trägt für den Erhalt der Schöpfung Gottes.

Durch den Psalm 24,1-6 „Die Erde des Herrn“ – Ein Gespräch zwischen der Erde u. einem Menschen im Alltag wurde uns die Verantwortung eines Jeden nochmal deutlich gemacht.

Neben dem „Staunen“, dass aus dem Nichts unsere Welt durch Gott ins Dasein gerufen wurde, lernen „Forschen“ wir jeden Tag neu, mit der Schöpfung umzugehen und sie -ganz wichtig- zu erhalten „Handeln“

Im Vertrauen auf Gott, der dieser Schöpfung sein Gesicht gegeben hat und seinen Atem einhaucht. Im Gedenken an Jesus Christus , der diese Schöpfung durch sein Wort und seine Tat verwandelt hat und mit der Bitte um den Heiligen Geist, der diese Schöpfung am Leben erhält und uns in seiner Kraft bewahrt beendeten wir das gemeinsame Gebet an einem schönen sonnigen Spätsommerabend.

Evangelische und Katholische Frauen aus Dipperz