Bericht zur Jahreshauptversammlung der kfd St. Antonius Dipperz am 20.03.2019

Zur Jahreshauptversammlung der kfd St. Antonius Dipperz am 20.03.2019 begrüßte Sprecherin Barbara Walter pünktlich um 19.00 Uhr 33 Mitglieder und den Präses der kfd, Pfr. Kownacki. Im anschließenden Totengedenken wurde den in 2018 verst. Mitglieder, bes. unserem Gründungsmitglied Anni Schmid im Gebet gedacht.

Der Mitgliederstand der kfd Dipperz weist 77 Mitglieder auf, darunter 5 neue Ehrenmitglieder. Für 25 Jahre kfd-Mitgliedschaft wurden Brunhilde Müller Emmi Müller und Gisela Seuring mit einem Blumenpräsent geehrt.

Im Anschluss folgte das Jahresprotokoll der Schriftführerinnen Karin Brill und Carola Krebs. Es folgte der Finanzbericht der Kassiererin Alexandra Übelacker. Die Kassenführung wurde von den Kassenprüferinnen Marianne Gemeinhardt und Irmtraud Müller geprüft. Sie bescheinigten der Kassiererin eine einwandfreie Kassen-führung und baten die Versammlung um Entlastung der Kassiererin, sowie des gesamten Vorstandes. Als nächsten, wichtigen Punkt des Abends standen die Neuwahlen des Vorstandsteams an. Aus dem entlasteten Leitungsteam stehen nur noch 2 Frauen für dieses Amt zur Verfügung. Barbara Walter resümiert die letzten Jahre der Vorstandsarbeit.

Erfreulicher Weise fanden sich in Andrea Goldbach, Inge Heitz und Julia Wagner 3 Frauen die mit den verbleibenden Vorstandfrauen Karin Brill und Alexandra Übelacker sich bereit erklärten das neue Leitungsteam zu bilden.

Alle 33 anwesenden und stimmberechtigten Mitglieder wählten in geheimer Wahl das gesamte, neue Leitungsteam. Alle neuen Vorstandsmitglieder nahmen die Wahl an. Wir begrüßten das neue Team und baten um Unterstützung. Diese sind somit für die nächsten 4 Jahre:

Karin Brill, Andrea Goldbach, Inge Heitz, Alexandra Übelacker, Julia Wagner

Im Anschluss wurden 2 neue Kassenprüferinnen einstimmig per Handzeichen für die Dauer von 2 Jahren gewählt: Christiane Dehler und Jutta Vogel

 

Die aus dem bisherigen Leitungsteam nicht mehr zur Wahl stehenden Mitglieder Frau Barbara Walter, Carola Krebs, Petra Link und Renate Dernbach (nach 12 Jahren Vorstandsarbeit), Christine Müller u. Annette Schulz (nach 4 Jahren Vorstandsarbeit) wurden für ihre jahrelange ehrenamtliche Mitarbeit geehrt. In Namen der kfd St. Antonius Dipperz überreichte ihnen Alexandra Übelacker für ihre Treue und ihren Einsatz eine Dankurkunde des Diözesanverbandes Fulda, sowie ein Blumenpräsent.

 

 

Es gab Gelegenheit zur Zahlung des Jahresbeitrages. Im anschließenden gemütlichen Teil waren die Mitglieder zu einem Imbiss eingeladen.