Adventsbasar kfd St. Antonius Dipperz

Traditionell veranstaltete die kfd St. Antonius Dipperz am ersten Adventswochenende ihren Adventsbasar. In der der Kaffeestube erwartete die zahlreichen Besucher eine große Auswahl an selbstgebackenem Kuchen und herzhaften Stückchen, Fettebrote, Brezeln, Kaffee u. Tee, außerdem leckeren Apfelpunsch, Glühwein und Orangensaft. Im adventlich geschmückten Bürgerhaus wurden die mit viel Liebe hergestellten Adventskränze, Gestecke, Basteleien und die Köstlichkeiten der Hausfrauenküche, Geschenkartikel, sowie Näh- und Handarbeiten angeboten. Die adventliche Atmosphäre wurde dann am Nachmittag durch das Jugendorchester der Musikvereine Dipperz und Künzell -unter Leitung von Marco Hohmann- durch ihre stimmungsvolle Liedauswahl untermalt. Herzlichen Dank für die sehr schöne musikalische Umrahmung.  Ein fester Bestandteil ist die jährliche Buchaustellung mit Direktverkauf, die durch die Mitarbeiterinnen der Pfarr- und Gemeindebücherei organisiert wurde. Nur durch die immer wieder neuen und tollen Ideen der kreativen Frauen und Männer aus Dipperz erhält der Adventsbasar ein reichhaltiges Angebot, was auch in diesem Jahr wieder zu einem tollen Erlös geführt hat. Somit können wir auch in diesem Jahr wieder Gutes tun. Der Erlös ist für karitative Zwecke bestimmt. Ohne die vielen zahlreichen fleißigen Hände im Vorfeld wäre der jährliche Adventsbasar gar nicht möglich, daher ein „Herzliches Vergelt´s Gott“ an die Kuchen- und Plätzchenbäckerinnen, den Bastlerinnen , den Strickerinnen, den Gestecke u. Kränzebinderinnen, auch an die Helfer- und Helferinnen, die beim Ab- und Aufbau, in der Kaffeestube und in der Küche geholfen haben und der Gemeindeverwaltung Dipperz für das Bereitstellen der Räumlichkeiten. Herzlichen Dank auch an alle Besucherinnen und Besucher, die zum guten Gelingen des Adventsbasars beigetragen haben.